Sicherheit für Geld- und Wertdienstleister

Automaten-Zugriff: jederzeit sicher, reibungslos und nachvollziehbar

Einmalcode-Systeme

Extrem sicherer und flexibler Zugriff auf Automaten aus der Ferne. Geschützt vor Manipulation und jederzeit nachvollziehbar.

Sicherheits-Schleusen

Zugang (DIN 50518) zu Sicherheits­zentralen, Alarm­empfangs­stellen (AES) sowie Notruf- und Service­leitstellen (NSL).

Tresor-Räume & Schlösser

Für Cash-Center (CC): zertifizierte Tresorräume und Schlösser, Sicherheits­türen mit Alarm, Tür - Zugangs - Systeme.

Sicherheit für Wertdienstleister

Sicherheit – Effizienz – Transparenz, das sind die Schlüssel-Faktoren in der Bargeldlogistik. Die Prozesse müssen einfach und reibunglos, aber vor allem sicher gegen jegliche Manipulation und jederzeit nachvollziehbar sein. SAFECOR sitzt mit allen Akteuren der Bargeldversorgung an einem Tisch. So entstehen tragfähige Lösungen für Banken, WDL und Handel. Nutzen Sie unsere Plattform für mehr Sicherheit, Best Practice und neue Kooperationen!

Sicher und Flexibel

Enmal-Code für Automaten, Schlösser und Türen

In Deutschland gilt die Bargeld­versorgung als kritische Infra­struktur (KRITIS). Zusammen mit INSYS Locks bieten wir daher flexible und zugleich extrem sichere Einmal­code Lösungen, die sich zentral verwalten lassen und einen manipulations­sicheren Zugriff auf Schließ­systeme gewähr­leisten. Die digitalisierten Berechtigungs­verfahren des Einmal-Codes machen den Zugriff auf Automaten und Schlösser aus der Ferne sicher und jederzeit nachvollziehbar. Zudem garantiert eine Plattform zur Vergabe der Codes reibungslose Abläufe in der Befüllung der Automaten. Zusammen mit den Instituten lässt sich mit dem mandantenfähigen System ein sicherer Notfallplan realisieren. Dieser garantiert, dass die Bargeldversorgung und -logistik jederzeit gewährleistet wird.
Sicherheitsschleuse ASF DIN 50518 NSL Schleuse

Sicherheits­schleusen

Strikte Vereinzelung für sensible Bereiche

Personenschleusen mit Vereinzelung oder wechselseitiger Verriegelung für alle sensible Bereiche, in denen eine erhöhte Gefahr durch unberechtigten Zutritt besteht. Die Sicherheits­schleusen erfüllen die strengen baulichen und technischen Anforderungen für Leit­stellen und Sicherheitszentralen nach DIN EN 50518. Die Schleusen sind für Überwachungs- und Alarm­empfangs­stellen (AES), sowie Notruf- und Service­leitstellen (NSL) geeignet. Der Zugang und die Freigabe lässt sich über Transponder, Code-Tastaturen, Biometrie, sowie externe Zutrittssysteme oder Tableaus/Software des Leistands steuern.

Die Sicherheitsschleusen kommen in allen Hochsicherheitsbereichen zum Einsatz, von Banken & Sparkassen, Rechenzentren, Cash- oder Data-Centern, Behörden und Verwaltungen.

Physikalischer Schutz

Tresor-Räume, Schlösser und Türen

Die Anforderungen und Vorgaben für die Bargeldbearbeitung im Cash-Center (CC) nach geltenden EZB-Standards sind hoch. Für den pyhsikalischen Schutz liefert und installiert SAFECOR durch ECB•S zertifizierte RC3- und RC4-Sicherheits­türen mit Anbindung an Alarm und Zutrittskontrollsysteme, sowie Tresor-Anlagen und Tresorräume in allen Sicherheitsstufen. Für die technische Ausstattung der Cash-Center bietet SAFECOR zudem Tür-Zugangs-Systeme und Hoch­sicherheits-Schlösser in VdS Klasse C und D.

Lösungen für Corona Covid-19

Die Lösung für Corona Virus Covid-19. Das vollautomatische System erkennt, ob Besucher eine Maske, bzw. Mundschutz tragen und bietet zudem eine automatische Messung der Körpertemperatur. Die Corona-Lösung von SAFECOR wird für die automatische Einlasskontrolle genutzt und ersetzt das Wachpersonal. Automatisiert Mundschutz-Überwachung und Fieber-Detektion, als datenschutzkonformes System. Schnell und einfach installiert, mit SAFECOR-Full-Service.

Tresorräume für Betäubungsmittellagerung

Modulare Tresorräume die sich dem Gebäude anpassen. Sicherheitsräume in Modulbauweise - Tresortechnik passend zu jeder Architektur. Heutige Filialen, Geschäftsstellen und andere Gebäude werden flexibel und kostenoptimiert geplant. Diesem Trend folgen Tresorraumplanungen im modularen Aufbau. Bei einem Standortwechsel können unsere Modulräume mit „umziehen“ – in bestehenden Gebäuden ist eine nachträgliche Installation leicht möglich. So lassen sich die entsprechende Sicherheitsvorgaben und Raumgrößen jederzeit durch unsere SAFECOR-Modulplanungen realisieren.

OSDetect – Digitale Personenvereinzelung und Personenzählung

Exakte Zählung von Personen an Ein- und Ausgangsbereichen mit virtueller Schleusenfunktion und Vereinzelung. Präzise, anonym und aussagekräftig! OSDetect ermöglicht eine sichere und flexible Vereinzelung, die auf einem Multi-Sensor-System basiert. Damit lassen sich Personenflüsse in definierten Bereichen zuverlässig steuern. OSDetect kommt ohne größere Baumaßnahmen aus und lässt sich einfach und nahtlos in die bestehende Gebäudestruktur integrieren.

EFS – Schließfach-Modernisierung

Alarm und Selbstbedienung für Mechanische Mietfächer. Mit unser patentierten EFS Technik modernisieren Sie bestehende und durch Mitarbeiter manuell vorgeschlossene Bankschließfächer. Der Stand der Technik wird mit Einzelfachsensoren nachgerüstet: Alarmüberwachung, Revisionssicherheit und SB-Fähigkeit! Filialstruktur, Vertriebsziele und Mitarbeiterdisposition lassen oft die Begleitung der Mietfachkunden zur mechanischen Vorschließung nicht mehr zu. Wir haben deshalb Safe-EFS entwickelt, damit Sie die Mietfächer wirtschaftlich und sehr sicher betreiben können.

TwinLock . Tresor-Schloss-Systeme

TwinLock bietet neben maximaler Sicherheit für jeden Anwendungsfall die beste und effizienteste Lösung. Das führende Hochsicherheitsschloss verbindet Zuverlässigkeit mit Bedienerfreundlichkeit und ermöglicht darüber hinaus eine hohe Flexibilität in den Prozessen. Egal, welche Anforderungen und Wünsche Sie an die Verwaltung und Administration Ihrer Automaten, Wertgelasse und Tresor-Räume stellen, mit TwinLock lassen sich Ihre Anforderungen umsetzen. Zentrale Administration über das Netzwerk oder öffnen mit Einmalcode? Wie auch immer Ihre Prozesse gestaltet sind, mit den TwinLock-Öffnungs-Konzepten lassen sich alle Anforderungen umsetzen.

Wertschutzschränke VdS Klasse I – VI KB

Neuste Fertigungsmethoden und Materialien bei Wertschutzschränken bringen viele Vorteile. Neben Sicherheit und Qualität sind vor allem geringes Gewicht, weniger Platzbedarf, einfacher Transport und ein gutes Preis-Leitungsverhältnis die Merkmale. Unsere Elektronikschlösser helfen, den Betrieb der Systeme flexibel zu halten, Komfort und Sicherheit inklusive. Die ständige Güteüberwachung und unsere enge Zusammenarbeit mit VdS und ECBS garantieren die gewohnte Qualität.

TwinDoor – Biometrische Personenschleuse

Die SAFECOR Twindoor ist DGUV geeignete Personenvereinzelung und die optimale Lösung für Hochsicherheitsbereiche und kleine Standorte. Sie gewährleistet in den sicheren Zugang zum geschützten Bereich. Die Wiegetechnik in Verbindung mit Biometrie garantiert die Personenvereinzelung, so dass nur berechtigte Personen die Schleuse passieren können. Bei einem Umbau ist die Schleuse optisch an die Umgebung anpassbar.

SingleDoor – Biometrische Personenschleuse

Die SAFECOR – SingleDoor ist ein innovatives Schleusensystem, das sich in Deutschland vielfach in Banken, Sparkassen und Werttransportunternehmen bewährt hat. Die neue Personenvereinzelungsschleuse ist eine Entwicklung unter Einbezug von Experten der offiziellen Gremien und unseren Erfahrungen im Sicherheitsbereich. Sie schützt die Mitarbeiter vor potenziellen Tätern beim Eintritt in den Sicherheitsbereich und wird durch die integrierte Biometrie häufig in bei geringer Personalstärke eingesetzt. Nach der Identifikation der berechtigten Person wird sichergestellt, dass nur diese die Sicherheitsschleuse passieren kann.

Sicherheitstüren SCT RC2 – RC3 – RC4

Die perfekte Lösung für einen sicheren Zugang! Die Sicherheitstüren von SAFECOR sind auf die moderne Filialplanung von Banken und Sparkassen zugeschnitten. Unsere hochwertigen Systemtüren werden als Zugang zum Gebäude, Personaleingangstüren, in Sicherheitsräumen, zur Absicherung von Werte-Übergaben, bei Zugängen zu rückwärtigen Automatenräumen, in Schleusen mit wechselseitiger Verriegelung und in allen Sicherheitsbereichen eingesetzt. Die Einbindung in ein vorhandenes Zutrittskontrollsystem ist möglich. Das Öffnen der Türen erfolgt dann wahlweise per biometrischem Fingerabdruck, Codetastatur oder mit einem Transponder.

OSEntry – Digitale Schließsysteme

Kabellose, elektronische Schließzylinder und Beschläge - flexibel integrierbar. Mit den Schließsystemen von OSEntry nehmen Sie Abschied vom mechanischen Schlüssel. Unsere Systemplattform vereint elektronische Türkomponenten, Geräte für die Benutzer-Authentifizierung und Software. So lassen sich kabellos vernetzte elektronische Zutrittslösungen realisieren. Alles passt zueinander, alles funktioniert. Mit OSEntry organisieren Sie standortübergreifend den Zutritt zum und im Gebäude. Die Verwaltung der Berechtigungen können mit dem digitalen Schließsystem einfach und flexibel gestaltet werden.

OSEntry – Terminals mit Multifunktion

Alle Möglichkeiten in einem System: Transponder, Karten, PIN-Codes und Biometrie. Auf die Zukunft ausgelegt – das beschreibt unsere OSEntry Terminals am besten. OSEntry sorgt nicht nur für nachhaltige Sicherheit, die Multifunktions-Terminals bieten auch alle Möglichkeiten der Benutzer-Authentifizierung. Ganz gleich, wie sich Ihre Mitarbeiter, Dienstleister oder Kunden am Terminal ausweisen sollen – OSEntry bietet von der klassischen ID-Karte oder dem Transponder, bis zum biometrischen Fingerabdruck, PIN-Codes oder auch Einmal-TANs, alle Identifikations-Varianten. Warum das sinnvoll ist? Sie bleiben immer flexibel für jeden Einsatzzweck!

Tresortüren

Zu jedem Raum sicheren Zugang Passende widerstandskonforme, geprüfte und zertifizierte Wertschutzraumtüren oder Tresortüren gehören selbstverständlich auch zu unserem Produktportfolio. Wählen Sie zwischen den Widerstandsklassen II – XIII nach EN 1143-1. SAFECOR berät, plant und errichtet Wertschutzräume in Modulbauweise und klassischer Tresorräume in Massivbauweise. Verschließen Sie Ihre Werte sicher, egal ob Finanzinstitut, Wertdienstleister, Pharmabranche, BTM, Industrie, Öffentliche Sektoren, Gewerbe oder im Privatbereich – wir haben für jeden das richtige Angebot.

Modulräume

Modulare Tresorräume die sich dem Gebäude anpassen. Sicherheitsräume in Modulbauweise - Tresortechnik passend zu jeder Architektur. Heutige Filialen, Geschäftsstellen und andere Gebäude werden flexibel und kostenoptimiert geplant. Diesem Trend folgen Tresorraumplanungen im modularen Aufbau. Bei einem Standortwechsel können unsere Modulräume mit „umziehen“ – in bestehenden Gebäuden ist eine nachträgliche Installation leicht möglich. So lassen sich die entsprechende Sicherheitsvorgaben und Raumgrößen jederzeit durch unsere SAFECOR-Modulplanungen realisieren.

Armierungen

SAFECOR-Sicherheitsbewehrung und Armierungen sind ideale und preiswerte Systeme für VdS-zertifizierte Tresorräume in Modul- und Mischbauweise. Die schnelle und kostensparende Verlegung im Rahmen der Rohbaumaßnahme fügt sich hervorragend in den Bauablauf ein. Geringe Wandstärken bieten höchste Sicherheit, die Statik kann integriert werden. Der Spezialrahmen für die Tresortüren wird eingeschalt und mit vergossen.

Deposit CashSafe

Einzahltresor in geprüfter und zertifizierter Sicherheitsstufe VdS D-III. Einfach und sicher – dies beschreibt unseren CashSafe Einwurftresor am besten. Der Abwurftresor ist für die schnelle und sichere Deponierung von Banknoten und Safebags. Das intelligente Sicherheitskonzept ermöglicht eine einfache Bedie­nung durch Mitarbeiter oder Kunden. Die Entsorgung der einge­worfenen Werte kann durch eigene Mitarbeiter oder Externe erfolgen. Optional bietet SAFECOR für die Entsorgung durch zentrale Teams oder einen Wertdienst­leister ein vollständiges Entsorgungs-Konzept an. Die Tour erhält über ein zentrales System einen Einmalcode (OTC), welcher nur für den einzelnen Entsorgungsvorgang gültig ist.

Deposit CashSafe SBE

Der CashSafe SBE ist ein moderner 24-Std. SB-Einzahlungsautomat. Das Gerät ist vergleichbar mit dem klassischen Nachttresor, nur dass die heutige Lösung technisch leistungsfähiger ist. Der Einzahler legitimiert sich am Gerät mit EC oder ID-Karte. Das Bargeld wird in SafeBags verpackt, am Gerät mit einem Barcodeleser gescannt und anschließend in der Sicherheits-Schublade deponiert. Von dort fällt das SafeBag in das innere des Tresors. Sensoren detektieren den Abwurf und die sichere Deponierung. Anschließend erhält der Einzahler einen Quittungsbeleg.

Gesucht und doch nicht gefunden?

Sie haben nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Kein Problem! Wir haben die passende Lösung für Sie.

Wir können nicht alles, aber was wir Ihnen anbieten, können wir richtig gut! Wir kennen die aktuellen Techniken und die Anforderungen der Praxis und Sie profitieren von unseren Best-Practice-Lös­un­gen. Damit wir Ihnen die passende Lösung bieten können, konzen­trieren wir uns zusammen mit unseren Partnern auf unsere Kern­qualifikationen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gern beraten und unterstützen wir Sie.